SIGMASCOPE SMP350

Das SIGMASCOPE SMP350 ist ein kompaktes Handmessgerät zur Bestimmung der elektrischen Leitfähigkeit von Nichteisenmetallen wie Aluminium oder Kupfer. Über die ermittelte Leitfähigkeit lassen sich zudem Rückschlüsse auf die Härte und Festigkeit wärmebehandelter Werkstoffe ziehen. Auch Hitzeschäden und Materialermüdung können so festgestellt werden. Für die Messung wird das phasensensitive Wirbelstrom-Verfahren genutzt, das nach DIN EN 2004-1 und ASTM E 1004 für die Leitfähigkeitsmessung zugelassen ist.

SIGMASCOPE SMP350: Kompaktes Messgerät für elektrische Leitfähigkeit

Merkmale:

  • Schnelle, zerstörungsfreie und präzise Messung der elektrischen Leitfähigkeit von Nichteisenmetallen gemäß DIN EN 2004-1 und ASTM E 1004
  • Leitfähigkeitssonden für eine Vielzahl von Anwendungen
  • Unterschiedliche Messfrequenzen für verschiedene Eindringtiefen, von 15 kHz bis 1 MHz je nach Sonde
  • Automatische Krümmungskompensation bei bekanntem Krümmungsdurchmesser (bis zum kleinsten Durchmesser von 6 mm)
  • Wir bieten zertifizierte Normale (in MS/m, %IACS), die rückführbar auf international anerkannte Kalibrierstandards sind

Anwendungen

  • Leitfähigkeitsprüfung an Rohmaterialien zur Sortierung und Qualitätssicherung
  • Überprüfung von Münz-Legierungen (z. B. Leitfähigkeit der Euro-Münzen)
  • Bewertung von Härte und Festigkeit wärmebehandelter Werkstoffe
  • Kontrolle der Materialstabilität von Flugzeugzellen oder ähnlichen Bauteilen die durch Temperaturunterschiede verändert sein können
  • Abschätzung des Phosphorgehalts in Kupfer-Legierungen oder kupferhaltigen Werkstoffen
  • Verfolgung von Ausscheidungsvorgängen, z. B. bei Cu-Cr-Legierungen
  • Überprüfung der Homogenität von Legierungen
  • Schrottsortierung

Ihr Kontakt zu FISCHER

Contact

HELMUT FISCHER GMBH
INSTITUT FÜR ELEKTRONIK UND MESSTECHNIK
Industriestraße 21
Sindelfingen/Deutschland
Tel.: +49 (0) 70 31 / 3 03 - 0
E-Mail: mail@helmut-fischer.de
Online-Kontaktformular
Wir sind persönlich für Sie da

Informationen