Materialanalyse, Materialcharakterisierung

Leistungsfähige Instrumente für die Analyse von Materialeigenschaften.

Schadstoffanalyse an Textilien nach Oeko-Tex® Standards

In der Textilindustrie kommt dem Verbraucherschutz eine wichtige Rolle zu. Produktlabel wie OEKO-TEX® Standard 100 sind ein wichtiges Qualitätsmerkmal und oft kaufentscheidend für die Kunden. Doch um diese begehrte Zertifizierung zu erhalten, müssen die Hersteller sämtliche Bestandteile ihrer Produkte den geforderten Kriterien entsprechend produzieren und die Einhaltung der Grenzwerte sicherstellen.

Analyse der Legierungselemente antiker Münzen

Um mehr über die Herkunft antiker Münzen zu erfahren, nutzen Forscher die unterschiedlichsten Informationsquellen. Die bei der Herstellung der Münzen verwendeten Schmelzprozesse oder die beinhalteten Erze geben z. B. Hinweise auf die Herkunft und das Alter der Münzen. Aber wie erhält man diese Informationen, ohne die meist wertvollen und seltenen Münzen zu beschädigen? Da in den Münz-Legierungen sowohl leichte als auch schwere Elemente vorkommen, wird zum einen ein Messsystem benötigt, welches einen breiten Elementbereich abdeckt, zum anderen eine leistungsfähige Messroutine, um aussagekräftige Messergebnisse zu erzielen.

Mikrohärte-Messsystem für die Qualitätsprüfung an LCD-Spacern

LCD-Bildschirme (liquid crystal display) beinhalten typischerweise zwei Substrate, eine TFT-Matrix (thin film transistor) und einen Farbfilter. Sogenannte Spacer werden gebraucht, um den Abstand zwischen diesen Komponenten konstant zu halten, damit das Flüssigkristallmaterial gleichmäßig eingebracht werden und seine Funktion erfüllen kann. Dabei sind die mechanischen Eigenschaften dieser Spacer ausschlaggebend für Robustheit und Bildqualität der fertigen Bildschirme.

Mechanische Eigenschaften von Isolierlacken

In der Elektronikindustrie werden zur Verhinderung von Kriechströmen und als Schutz vor Feuchtigkeit und anderen Umwelteinflüssen Zweikomponenten-Isolierlacke verwendet. Dabei spielt die richtige Zusammensetzung eine entscheidende Rolle, weshalb für deren Qualitätskontrolle eine zuverlässige Messtechnik benötigt wird.

Messung von Cr/Ni/Cu-Schichten auf Kunststoff

Bad-Armaturen sind häufig mit einer dekorativen Chromschicht ausgestattet. Doch was nach einem soliden Metallkörper aussieht, ist im Falle eines Duschkopfs oftmals nur eine mehrlagige metallische Beschichtung auf einem Kunststoff. Damit diese Beschichtung nicht nur bei Auslieferung, sondern auch nach jahrelangem Gebrauch des Duschkopfs optisch einwandfrei ist, muss der Schichtaufbau hinsichtlich der Dicken der einzelnen Schichten überwacht werden.

Detektion von Schwermetallen in Kinderspielzeug mit Röntgenfluoreszenz

Schwermetalle und andere Schadstoffe in Kinderspielzeug – teilweise in gesundheitsgefährdenden Konzentrationen – sorgen immer wieder für Schlagzeilen. Dadurch entsteht erheblicher Druck auf die Hersteller, ihr Spielzeug auf Schadstoffe zu prüfen, um Schadstofffreiheit zu gewährleisten und es mit entsprechenden Prüfsiegeln versehen zu können.

Spurenelementanalyse in Materialien für Modeschmuck und Accessoires

Komponenten, welche mit der menschlichen Haut in Berührung kommen, sollten frei von Schadstoffen und von allergieauslösenden Stoffen sein. Um den Verbraucher zu schützen, gibt es Richtlinien, die den Gehalt von Blei (Pb), Kadmium (Cd), etc. in Modeschmuckartikeln, Uhrenteilen und in metallischen Teilen an Handtaschen, Portemonnaies oder an Kleidungsstücken reglementieren. Effiziente Messmittel sind gefragt, um diesen großen analytischen Aufwand zu bewältigen.

Bestimmung von Schadstoffen in kleinsten Konzentrationen – RoHS

Die Bestimmung von Schadstoffen hat für die Hersteller und Vertreiber von vielen Produkten eine große Bedeutung. Durch verschiedene Regularien wie z. B. RoHS (Restriction of Hazardous Substances), DIN EN 71 (Spielzeugnorm) oder CPSIA (Consumer Product Safety Improvement Act) werden Höchstwerte insbesondere für das Auftreten von Schwermetallen festgelegt.

Ihr Kontakt zu FISCHER

HELMUT FISCHER GMBH
INSTITUT FÜR ELEKTRONIK UND MESSTECHNIK
Sindelfingen/Deutschland

Kontakt
Wir sind persönlich für Sie da

Direkt Kontakt aufnehmen
Tel.: +49 (0) 70 31 / 3 03 - 0
E-Mail: mail@helmut-fischer.de
Online-Kontaktformular