Ferritgehaltmessung

Ferrit-Mangel, etwa im Bereich von Schweißnähten, führt bei austenitischen und Duplex-Stählen zu deutlichen Festigkeitseinbußen. Ein zu hoher Gehalt hingegen reduziert Korrosionsbeständigkeit, Zähigkeit und Duktilität. Daher ist die exakte Bestimmung des Ferritgehalts ausschlaggebend. Fischer bietet präzise Messgeräte, mit denen Sie den Ferrit-Anteil schnell und zerstörungsfrei bestimmen können.

FERITSCOPE FMP30

Mobiles Gerät für die schnelle, zerstörungsfreie Prüfung des Ferritgehalts von Stählen zum Beispiel an Kesseln oder Rohrleitungen nach dem magnetinduktiven Verfahren.

MMS PC2

Modulares Messsystem für verschiedene Messmethoden: ideal für wechselnde Aufgaben rund um Schichtdickenmessung und Werkstoffprüfung.

Ihr Kontakt zu FISCHER

Contact

HELMUT FISCHER GMBH
INSTITUT FÜR ELEKTRONIK UND MESSTECHNIK
Sindelfingen/Deutschland

Kontakt
Wir sind persönlich für Sie da

Direkt Kontakt aufnehmen
Tel.: +49 (0) 70 31 / 3 03 - 0
E-Mail: mail@helmut-fischer.de
Online-Kontaktformular